Datenerhebung und Datenschutz

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Claus Willich und Mike Gustrau GbR
Freudenbergstr. 45h
44809 Bochum
Deutschland
Tel.: +49 234 54 17 49 54
E-Mail: info@wigu.info
Website: www.wigu.info

Datenerhebung durch den Anbieter dieses Webangebotes

Bei der Nutzung dieses Webangebotes werden keine personenbezogenen Daten erhoben und keine Cookies gesetzt.

Eine Ausnahme stellen Daten dar, die von Ihnen hier (freiwillig) in einem unserer Kontaktformulare eingegeben und an uns in elektronischer Form versandt werden. Dabei werden (neben dem Betreff der Kontaktanfrage und der Anfrage selbst)

  • Ihr Name und
  • Ihre E-Mail-Adresse

durch uns gespeichert. Die Übertragung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Rechner und dem Server.

Speicher- / Löschfristen

Sofern Sie uns über das Kontaktformular Ihre personenbezogene Daten übermitteln, werden diese durch uns gespeichert und nach Bearbeitung / Beantwortung Ihrer Frage von uns gelöscht, sofern sie nicht gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen. In diesem Fall werden Ihre Daten bis zur endgültigen Löschung gesperrt.

Datenerhebung durch den technischen Dienstleister

Dieses Webangebot wird durch die webgo GmbH auf einem Server bereitgestellt, welcher seinen Standort in Deutschland hat.

Der verwendete Webserver erfasst beim Aufruf dieses Webangebotes folgende Informationen:

  • abgerufene Domain (hier „www.wigu.info“)
  • die dabei verwendete IP-Adresse Ihres Computers
  • abgerufene Informationen
  • Useragent (der von Ihnen bzw. Ihrem Computer verwendete Browser)
  • Zeitpunkt der Anfrage (Datum und Uhrzeit)
  • Status Code (standardisierte numerische Angaben, die z.B. darstellt, ob die Anfrage erfolgreich beantwortet werden konnte)

um die Funktionsfähigkeit seiner informationstechnologischen Systeme und der Technik im Fall eines Fehlers sich zu stellen und um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese Daten werden durch die webgo GmbH für die Dauer von drei Tagen gespeichert und danach überschrieben (rotierende Speicherung). Ein Zugriff auf diese Daten seitens des Betreibers dieses Webangebotes findet nicht statt.

Schutz Ihrer personenbezogener Daten bei einer Kommunikation mit uns

Bitte beachten Sie, dass Nachrichten, die in elektronischer Form (z.B. über ein Kontaktformular oder per E-Mail) über das Internet übermittelt werden, von Dritten unbefugt zur Kenntnis genommen und u.U. verfälscht werden können. Wir empfehlen im Zweifelsfall eine schriftliche oder telefonische Kontaktaufnahme.

Kommentare sind geschlossen.